Die PepPhone GmbH erreicht mit der NMMN als ihr Full Service ISP die Zertifizierung des  Sicherheitskonzepts durch die Bundesnetzagentur. 


Am 28.02.2007 erhielt die NMMN die Benachrichtigung durch die Bundesnetzagentur, dass das eingereichte Sicherheitskonzept für die PepPhone GmbH abgenommen wurde. Michael Schütt, Geschäftsführer der NMMN, sagt: "Durch die Prüfung und Abnahme des eingereichten Sicherheitskonzepts durch die Bundesnetzagentur können wir nun nachweisen, dass die NMMN und die PepPhone viel für die Sicherheit Ihrer Kunden unternimmt. Die beiden Firmen setzen die Meßlatte für Sicherheit sehr hoch. Unsere Kunden sind unser Kapital und ihre Daten müssen absolut sicher sein. Jeder Kunde muss wissen, dass wir mit den Daten absolut sorgfältig umgehen. Die Root Server der PepPhone stehen in unserem Hamburger Rechenzentrum und sind mit Firewall, Spamfilter und Virenscannern geschützt. Zukünftig werden Kunden diese Sicherheitskonzepte zu schätzen wissen."